Baummanagement

Bäume machen unsere Umwelt im Siedlungsbereich lebendig und geben Landschaften Charakter. Dabei sind einige Bäume Improvisationskünstler, denn überall dort, wo wenig Nutzung stattfindet und sich organisches Material angesammelt hat, sind bereits erste Lebensbedingungen für Gehölze geschaffen. Werden diese Bäume nicht früh genug entfernt, werden sie zum Problem und können große Schäden an Gebäuden zur Folge haben. Die Entnahme der Bäume, samt Wurzelwerk stellt dann eine große Herausforderung dar. Oft werden sogenannte Problembäume auch durch den Menschen erzeugt. So haben wir es schon oft erlebt, dass Bäume mit großen Kronendurchmessern, in viel zu kleinen Freiräumen gepflanzt werden. Anfangs sind diese noch klein und keiner macht sich Gedanken um die Entwicklung des Baumes. Das Ergebnis sind dann teure Pflegearbeiten, die oftmals aufgrund der schwierigen Zugänglichkeit mit Baumkletterern ausgeführt werden müssen. Daher ist es immer besser, vorher den richtigen Baum für einen Standort zu wählen. An diesem Punkt setzt das Baummanagement an und untersucht den Standort hinsichtlich Entwicklungsmöglichkeiten, Nährstoffversorgung und Auswirkungen. Bei Pflanzarbeiten von Gehölzen beraten wir Sie gerne eingehend zu diesem Thema.

Das Baummanagement unterstützt jedoch auch Entscheidungen rund um Bäume, die bereits Probleme durch ihre Entwicklung bereiten. Folglich hilft die Analyse des Standorts und des Baumes meist bei der Frage, ob ein Baum stehen bleiben darf, wie er gepflegt werden sollte oder ob er gefällt werden muss. Durch unsere 24 jährige Firmengeschichte haben wir auf diesem Feld schon viel Erfahrung sammeln können. Vor allem bei besonders schwierigen Fällungen bzw. Pflegeschnitten in engem Siedlungsraum oder bei Baumbergungen aus der Oker konnten wir Erfahrungswerte sammeln. Bei der Baumpflege achten unsere Spezialisten auf einen ästhetisch ansprechenden und fachgerechten Pflegeschnitt, der die Vitalität des Baums fördert.