Bestandsaufnahme

Die Beschreibung dieses Unternehmensbereiches soll ihnen erläutern, was passiert, wenn Sie mit dem Wunsch einer Um- oder Neugestaltung ihres Freiraums zu uns kommen. Zunächst kommt die Bestandsaufnahme.

Die Bestandsaufnahme umfasst vor allem die Klärung der Kundenwünsche und der örtlichen Gegebenheiten. Folgend wird nun ein durchschnittlicher Ablauf dieses Prozesses aufgezeigt, damit Sie wissen, was Sie erwartet.

  • Kontaktaufnahme mit unseren Unternehmen
    • Grobe Beschreibung des Vorhabens bei dem eine Planung erforderlich ist
    • Aufnahme des Vorhabens durch einen unserer kompetenten Mitarbeiter
    • Terminvereinbarung vor Ort mit einem Mitarbeiter, der bei Beauftragung das gesamte Projekt betreuen wird
  • Erster Ortstermin
    • In einem Gespräch mit unserem Mitarbeiter nimmt dieser Ihre Wünsche für die Neu- oder Umgestaltung auf
    • Prüfen der Notwendigkeit einer Entwurfsplanung
    • Beauftragung der Planung und Terminvereinbarung zur Aufnahme der Planungsanforderungen
  • Zweiter  Ortstermin
    • Im Gespräch mit dem Projektleiter und unserer Landschaftsplanerin werden die Parameter für die Planung festgelegt.
    • Fotographische Dokumentation, der zu beplanenden Fläche
    • Kleine Skizze der Fläche mit den nötigen Maßen

(Jede Plangrundlage ihres Grundstücks, die sie uns zu diesem Zeitpunkt schon zur Verfügung stellen können, verkürzt die Zeit des Planungsprozesses und erleichtert unseren Mitarbeitern die Aufnahme ihres Grundstücks.)

  • Vereinbarung über die Beschaffung von möglichen Plangrundlagen
  • Mit den ermittelten Daten geht der Planungsprozess über in den Vorentwurf